Aufgabe

Die auf Initiative von Freunden und Familie in München gegründete MMG hat sich die Bewahrung des künstlerischen Schaffens des Bildhauers und Grafikers Martin Mayer (1931–2022) zur Aufgabe gemacht.

Projekte

Die Tätigkeit der Martin Mayer Gesellschaft dient der Erforschung und Vermittlung des plastischen und grafischen Werkes des Künstlers. Sie gliedert sich in fünf Projektbereiche.

Kooperation

DIe MMG agiert sowohl eigenständig als auch in Kooperation mit zweck- und/oder inhaltsnahen Organisationen, insbesondere mit Universitäten, Museen, Kunstvereinen, Galerien und Verlagen.

Finanzierung

Die Martin Mayer Gesellschaft verfolgt gemeinnützige bzw. steuerbegünstigte Zwecke und finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Zuwendungen und Fördermittel.

Mitgliedschaft

Die MMG heißt alle Interessierten herzlich willkommen, die im Sinne ihrer Satzung (.pdf) und Ziele Mitglied werden möchten – Anmeldung formlos per E-Mail oder mittels Online-Formular.

Recherche

Die Martin Mayer Gesellschaft sucht und ist dankbar für Hinweise auf "verschwundene" Werke des Bildhauers.

Newsletter

Über das Tun der MMG sowie über Themen und Termine mit Bezug zu Martin Mayer informiert sporadisch der hier abonnierbare Newsletter.

Kontakt

Die Martin Mayer Gesellschaft freut sich auf Ihre bzw. Deine Kontaktaufnahme – am einfachsten per E-Mail oder über das Kontakt-Formular.

Links

           

Martin Mayer 1965, in seinem Atelier im Hildebrandhaus, München, portraitiert von Herbert List.

Martin Mayer, 1965, in seinem Atelier im Hildebrandhaus (heute Monacensia), portratiert von Herbert List.

Martin Mayer, 1981, Aufnahme von Mathias Michel

Martin Mayer, 1978, Aufnahme von Mathias Michel.

Martin Mayer, 2011, in seinem Atelier in der Borstei, München, fotografiert von Daniel v. Loeper.

Martin Mayer, 2011, in seinem Atelier in der Borstei, München, fotografiert von Daniel v. Loeper.

Martin Mayer Gesellschaft e.V.    Martin Mayer Gesellschaft e.V.   2024    Impressum